Wanderausrüstung - Ausrüstung zum Wandern

Wanderausrüstung im Test - hier FjällRäven Wanderhosen und Wanderjacken, unten Salewa Wanderschuhe - halbhoch oder hoch? und der richtige Wanderrucksack für´s Trekking.

Was braucht man zum Wandern? - das richtige Equipment
Was braucht man zum Wandern und auf welche Wanderausrüstung kann man verzichten? Wir haben uns umgeschaut, was es aktuell an Wanderausrüstung gibt und was man aus der Erfahrung durch Wanderungen auf Almwegen und alpinen Wanderwegen wirklich braucht.

Das optimale Trekkingoutfit: Wanderhose und Wandershirt
Wenn man im Sommer zum Bergwandern geht, ist zuallererst eine Wanderhose und ein Wandershirt notwendig. Bei der Wahl der richtigen Wanderhose, sollte man neben der Größe auf den individuell passenden Schnitt achten. In den zahlreichen Sportgeschäften und Läden für Outdoorartikel probiert man am besten die Wanderhosen unterschiedlicher Hersteller. Dann findet man sehr schnell heraus, welche Wanderhose am besten passt. Jeder Ausrüster hat einen anderen Schnitt bei den Hosen zum Wandern.
Zweites Thema: Wie dick oder dünn sollte der Stoff der Wanderhose sein? Bei sommerlichen Wanderungen muss die Hose nicht so dick sein, durch die Bewegung wird man sowieso schnell warm und meist wärmt dann noch die Sonne zusätzlich. Ein bisschen schwitzen ist ja in Ordnung, aber wenn man Schweiß durch eine dünnere Hose vermeiden kann, warum nicht?
Ideal: Viele Wanderhosen sind sogenannte "Zip Off Wanderhosen", das heisst, die Hosenbeine lassen sich per Reissverschluss nach Bedarf abnehmen. Daß man zum Wandern besser eine atmungsaktive Hose anzieht als eine Jeans, versteht sich von selbst.
Sehr gute Erfahrungen haben wir mit den Wanderhosen von Fjällräven gemacht. Der G1000 Stoff hat hervorragende Eigenschaften im Gelände.

Bei des Wahl des Oberteils sollte man im Sommer auf ein kurzes Wandershirt zurückgreifen, am besten auch atmungsaktiv. So wird die Feuchtigkeit des Schwitzens schneller vom Körper wegtransportiert. Wie oben bei der Wanderhose erwähnt, wird man beim Wandern sowieso sehr schnell warm. Besser man zieht anfangs über das kurze Oberteil eine Softshelljacke oder eine langärmelige Hardshelljacke darüber, als überhaupt nur ein Langarmoberteil anzuziehen.
Wenn Sie eher verforen sind, ist auch ein kurzes Oberteil anzuraten und dafür unter die Softshelljacke besser noch ein Langarmshirt darüber. Je mehr unterschiedliche Kleidungsstücke man hat, desto besser kann man die gewünschte Temperatur regulieren - dies ist generell zu beachten und zu empfehlen.

Wanderrucksack
Um die Wanderausrüstung zu transportieren, braucht man einen Rucksack. Am besten man geht mit einem richtigen Wanderrucksack wandern, nicht mit irgendeinem Rucksack. Die Wanderucksäcke haben einige durchdachte Finessen, die das Wandern vereinfachen. Der Hauptunterschied zwischen einem einfachen Rucksack und einem Wanderrucksack ist meist die Polsterung der Träger und die Möglichkeit der Luftzirkulation am Rücken, so daß die Feuchtigkeit vom Rücken wegtransportiert werden kann. Hier eine Übersicht der aktuellen Wanderrucksäcke - mit Möglichkeit den Wanderrucksack online bei amazon zu bestellen.

Wanderstöcke
Beim Thema Wanderstöcke scheiden sich die Geister. Viele Wanderer schätzen bei Wanderungen auf normalen Wanderwegen (also keine Klettersteige, hier sind Wanderstöcke störend) die Benutzung von Wanderstöcken. Sie verhelfen zu besserer Stabilität und für eine gleichmäßige Belastung des Körpers. Wer mit Stöcken wandert, belastet auch die Muskulatur der Arme und des gesamten Oberkörpers. Diese Kraft steht dann zum Hinaufwandern zur Verfügung. Beim Hinunterwandern bringen Wanderstöcke eine merkliche Entlastung für Kniegelenke. Dies merkt man besonders bei längeren oder auch steileren Abstiegen.

Wanderjacke
Eine Wanderjacke gehört in jeden Rucksack - unabhängig davon ob die Sonne scheint oder ob es regnet. Das Wetter sollte bei der Auswahl der Jacke berücksichtigt werden, aber eine Jacke gehört bei jeder Wanderung in den Wanderrucksack. Sehr bewährt haben sich die Softshelljacken zum Wandern. Sie sind wärmend und Dank Windstopper winddicht zugleich. Somit ist eine Softshelljacke die Allround Wanderjacke schlechthin. Einzig gegen Regen hilft sie nur bedingt. Bei Regen ist eine sogenannte Hardshelljacke mitzunehmen. Entweder über die Softshelljacke zum Drüberziehen, wenn es kalt ist und regnet. Bei warmen Temperaturen und Regen reicht alleine eine Hardshelljacke. Hier weitere Tipps für eine Wanderjacke

Wanderschuhe
Oftmals unterschätzt wird die Notwendigkeit von Wanderschuhen: "Ich habe da eh gute Turnschuhe, mit denen ist es so bequem, da spare ich mir den Kauf von teueren Wanderschuhen" - so denken einige Wanderer oft vor der Wanderung. Wenn sie dann auf dem Wanderweg unterwegs sind, fluchen sie. Die Trittfestigkeit fehlt oft und auch die Feuchtigkeit setzt den einfachen Sportschuhen schnell zu. Deswegen lieber gleich gute Wanderschuhe kaufen, diese Investition lohnt sich auf jeden Fall. Beim Kauf unbedingt auf gut passende Schuhe achten, die sich gut an den Fuß anpassen. Das Tragen von Wandersocken sorgt zudem für eine bessere Verbindung zwischen Fuß und Wanderschuh. Geklärt werden muss beim Kauf von Wanderschuhen: Halbhohe Wanderschuhe oder knöchelhohe Schuhe zum Wandern? Alles Wissenswerte hier über Wanderschuhe.

Wanderkarte
Nicht sparen sollte man der richtigen Wanderkarte.

Wo günstig Wanderartikel bestellen?

Die meistgekaufte Wanderausrüstung hier online bestellen

Inhalt dieser Seite: Wanderausrüstung, Ausrüstung zum Wandern, Wanderrucksack, Wanderschuhe, Wanderhose, Wandern Ausrüstung