Wanderschuhe gehören zur Wanderausrüstung

Die richtigen Wanderschuhe zum Wandern: Halbhohe Wanderschuhe oder knöchelhohe Bergschuhe?

Wanderschuhe zum Wandern
Ohne Wanderschuhe braucht man an eine Wanderung nicht zu denken. Je nachdem wie einfach oder schwierig der jeweilige Wanderweg ist, braucht man zum Wandern unterschiedliche Wanderschuhe.
Bei einfacheren Wegen, die nicht unwegsam sind, reichen meist schon halbhohe Wanderschuhe, die unterhalb des Knöchels aufhören. Hier geht es in erster Linie um eine gute Sohle, damit man nicht rutscht. Zum anderen sollte der Wanderschuh selbst nicht zu weich sein und relativ fest sein, um dem Wanderer den nötigen Halt zu geben.
Bei mittelschwierigen und schwierigen Wegen sollte man besser zu Wanderschuhen greifen, die über den Knöchel gehen und so dem gesamten Fuß mehr Festigkeit geben.
Bei hochalpinen Wanderungen über Gletscher braucht man noch festere Schuhe. Hierfür gibt es sogenannte steigeisengeeignete Wanderschuhe. Diese sind noch fester und verwindungssteifer wie "normale" knöchelhohe Wanderschuhe, dafür aber auch noch um einiges schwerer.

Damit ist klar, daß man nicht automatisch mit dem teuersten und verwindungssteifsten Wanderschuh, den Besten hat. Es kommt immer auf die Art der Wanderung an.

Wandertipp: Von Vorteil ist, wenn die Wanderschuhe im Bereich der Fußspitze aussen einen Schutz aus Gummi haben. So werden die Schuhe beim Wandern vor "Verletzungen" durch Steine geschützt und haben eine längere Lebensdauer.
Apropos "Gummi" - der teuerste Wanderschuh ist nicht empfehlenswert, wenn er nicht eine gute Gummisohle besitzt. Sie muß rutschfest sein. Ausserdem soll die Sohle gegen spitze Gegenstände am Boden schützen und gleichzeitig nicht zu weich sein, damit die Wanderschuhe kein schwammiges Gefühl beim wandern geben. Das ist zum Wandern nämlich auch nicht angenehm.

Lederwanderschuhe oder synthetische Wanderschuhe?
Das ist eine Philosophiefrage. Beide Materialien haben ihre Vorteile. Lederwanderschuhe haben in der Regel eine längere Haltbarkeit, dafür brauchen sie mehr Pflege. Ausserdem sind Wanderschuhe aus Leder in der Regel schwerer als Wanderschuhe aus Synthetik.

Kaufberatung Wanderschuhe
Beim Kauf neuer Wanderschuhe beachten: Welche Socken tragen Sie auf der Wanderung?  - für den Fall, daß Sie gerne mit den dicken Wandersocken unterwegs sind, sollten sie dies beim Kauf in Erwägung ziehen und eventuell eine Schuhgröße größer als gewöhnlich kaufen. Sonst passt die Wanderausrüstung nachher nicht.
UND: Neue Wanderschuhe gehören sich eingelaufen. Niemals mit neuen Wanderschuhen auf den Berg, ohne sie vorher einen Tag lang getragen zu haben.

Wo günstig Wanderartikel bestellen?

Die meistgekaufte Wanderausrüstung hier online bestellen

Inhalt dieser Seite: Wanderschuhe, Trekkingschuhe, Wanderstiefel, Wanderausrüstung, Ausrüstung zum Wandern, Bergschuhe, Wandern Ausrüstung

Kostenlose Wanderkarte von Tirol!

Gleich hier bestellen.