Am Maria Hilfberg in Amberg wandern

Wandern Oberpfalz: Zur bekannten Kirche über Amberg
Sehr leicht und daher auch sehr beliebt bei Familien ist der leichte  Wanderweg vom Parkplatz bei der Bergauffahrt hinauf zum höchsten Punkt am Maria-Hilfberg. Sogar mit dem Kinderwagen ist diese Wanderung möglich! Am Maria Hilfberg gibt es dazu noch mehrere Verlängerungsmöglichkeiten für die Wandertour.

Wo beginnt die Wanderung in der Oberpfalz?
Mit dem Auto fährt man aus dem Amberger Stadtzentrum hinauf über die Jahnstrasse in Richtung Raigering. Auf der Höhe, bevor es nach Raigerung hinunter geht, gibt es Parkplätze. Es ist der Beginn der Strasse "Bergauffahrt".

Verlauf der Maria Hilfberg Wanderung
Links von der kleinen Strasse "Bergauffahrt" getrennt durch eine grüne Wiese führt der geteerte Wanderweg hinauf. Es ist nicht steil, so daß man auch gut den Kinderwagen schieben kann. Einige Ausblicke gibt es bereits, es ist aber noch ein Stück nach oben. Bald wird der Antoniweg gekreuzt und es geht ein Stück entlang der Bergauffahrt. Rechts sind nochmals einige Parkmöglichkeiten. Direkt dahinter zweigt rechts ein geteerter Wanderweg ab.

Hier über die Strasse der Bergauffahrt und auf diesem Weg in leichter Steigung und einem Bogen hinaufwandern zur Maria Hilfbergkirche. Direkt neben der Kirche gibt es die Bergwirtschaft, wo man einkehren kann. Besonders schön ist dies auf der Terasse mit Blick über die Stadt Amberg und das Amberger Umland.

Noch mehr Touren zum Oberpfalz Wandern.

Inhalt dieser Seite: Wandern Amberg, Wandern Maria Hilfberg, Wanderwege Oberpfalz, Wandern Oberpfalz, Wandern Mariahilfberg, Wanderung Oberpfalz

Die schönsten Wanderwege in der Oberpfalz:

Einfacher Wanderweg zwischen Schmidmühlen und Kastl: Auf dem Wacholderwanderweg und Jurasteig wandern

 

Rundwanderweg bei Kastl im Naturpark Hirschwald zwischen Burg und Schloss, nahe Amberg

 

Kostenlose Wanderkarte von Tirol!

Gleich hier bestellen.