Wanderweg Tirol: Auf den Bärenlahner Sattel im Karwendel

Wanderwege Tirol: Auf den Bärenlahner Sattel im Karwendel wandern

Technisch anspruchsvoller Wanderweg im Naturpark Karwendel am Achensee
Die Wanderung vom Falzthurntal hinauf in Richtung Sonnjoch ist eine der wenig begangenen Wanderwege im Karwendel. Unweit vom Achensee inmitten des Naturpark Karwendel verläuft der Wanderweg in einer wunderbaren Natur. Essen und trinken muss man allerdings mitnehmen, es gibt auf dem Weg keine Einkehrmöglichkeiten - wahrscheinlich einer der Gründe, warum hier nicht so viele Leute zum wandern hierher kommen.

Der Ausgangspunkt der Wanderung in Tirol liegt etwas versteckt direkt an der Mautstrasse im Falzthurntal. Man erreicht ihn von Pertisau aus am besten mit dem Auto. Mit der Orientierung "Karwendeltäler" findet man in Pertisau schnell die Mautstelle der Maustrasse. Hier durch und dann ein Stück geradeaus fahren. Bald zweigt links das Falzthurntal ab, in Richtung Gramaialm bzw. Falzthurnalm. Auf dieser Strasse bleibt man. Nach ein paar Kilometern öffnet sich das Tal, die Lamsenspitze ist am Talende zu sehen. Links kommt ein Wanderweg direkt zur Mautstrasse. Leicht versetzt rechts beginnt auf gleicher Höhe der Wanderweg unserer Wanderung. Unter den Bäumen ist direkt an der Strasse Platz für einige Autos. Zuerst wandert man leicht ansteigend durch den Wald. Dann öffnet er sich und man kommt sehr schnell entlang eines Bachbetts in die Höhe. Hier ist der Wanderweg durch einen Hangrutsch beeinträchtigt, aber zum wandern durchaus in Ordnung. Nun wird es steiler und man kommt hinein in einen Wald mit Buchen und Ahornbäumen. Besonders schön ist hier das Farbenmeer im Herbst. Wenn man dann noch Sonne geniessen kann, ist es doppelt schön. Die Herbstfarben machen Lust auf mehr. Weiter oben verlässt man den Blätterwald und die markanten Steinberge der Schaufelspitze rechts und des Sonnjoch links bilden das Panorama des Aufstiegs. Anfangs noch über Wiesen wird es mit zunehmender Höhe steiniger - und noch steiler. Hier in diesem Bereich kann man auch Gämsen und mit besonders viel Glück sogar Steinböcke sehen. Immer weiter wandert man hinauf, rechts sieht man teilweise die Steinreissen, in denen geübte Wanderer "hinunterfahren" - gemeint ist das Rutschen auf Schuhen. Doch nun sind es erst noch einige Höhenmeter berauf, bis aus 1994 Metern der Bärenlahner Sattel erreicht ist.
Geübte Wanderer mit der entsprechenden Ausdauer kommen hierher herauf. Wer weiterwandern möchte zum Sonnjoch, braucht zudem Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Hier ist aber nun erst Mal Schluss, denn der Bärenlahner Sattel ist ein hervorragender Aussichtspunkt und bietet in der Wiese schöne Flächen für eine Rast. Von hier aus liegt im Westen das Risstal zu Füßen, im Osten das Falzthurntal mit den Gletscher & Alpenhauptkamm am Horizont. 

Hinunter kommt man prinzipiell auf dem gleichen Wanderweg, mit Ausnahme der Steinreissen, die sich für Geübte zur "Abfahrt" anbieten. Gut 3 Stunden braucht man für Aufstieg- und Abstieg. Es sind rund 900 Höhenmeter zu überwinden. Durch die sonnige Lage kann man die Wanderung auch noch hervorragend im Herbst unternehmen. Solange kein Schnee liegt, ein Genuss. Im Sommer muss man hier herauf früh aufbrechen, da dann die Sonne auf dem steilen Gelände das Wandern praktisch unerträglich macht.
Vom Winterwandern ist hier komplett abzuraten, da durch das sehr steile Gelände die Lawinengefahr hoch ist. Ausserdem ist das Gehen mit Schnee sicherlich bei dem steilen Gelände kein Genuss mehr. Auf der Wanderkarte Karwendel kann man die Tourenbeschreibung gut verfolgen. 

Inhalt dieser Seite: Wanderweg Karwendel, Wandern Bärenlahner Sattel, Wandern Sonnjoch, Achensee wandern, Wandern Tirol, Wanderwege Tirol, Wanderungen Tirol, Bergwandern Tirol

Wandern Karwendel: Abwechslungsreiche Wanderung durch die Wolfsklamm im größten Naturpark Österreichs

 

Am Achensee wandern: Im Karwendelgebirge auf die Seekarspitze, schwierige Wanderung!

 

Wanderweg Schwaz: Eine der schönsten Wanderungen in Tirol - zur Kellerjochkapelle

 

Wanderwege Tuxer Alpen: Ruhige Almwanderung zur Nonsalm - auch mit Kinderwagen

 

Wanderweg Tuxer Alpen: Auf den kleinen Gilfert mit besonders imposanten Gipfelkreuz

 

Wanderwege Innsbruck: Kleine Rundwanderung im Axamer Lizum über Birgitzköpfl und Halsl

 

Wanderwege Karwendel: Ruhiger Wanderweg im größten Naturpark Österreichs zur Ganalm im Vomper Loch

 

Wanderwege Achensee: Auf die Dalfazalm wandern und oben das Karwendel Panorama geniessen

 

Wanderwege am Achensee: Gemütlich im Rofan zur Astenaualm wandern - praktisch zu jeder Jahreszeit

 

Wanderwege Karwendel: Traumhafter Wanderweg zur Falkenhütte - eine der schönstgelegenen Hütten der Alpen

 

Wanderwege Karwendel: Geheimtipp mit grasbewachs- enen Gipfelplateau im größten Naturpark Österreichs

 

Wanderwege Karwendel: Einfacher Wanderweg zur Binsalm inmitten den Naturpark Karwendel

 

Wanderwege Hinterriss: Vom Risstal zum wunderbar gelegenen kleinen Ahornboden im Naturpark Karwendel

 

Kostenlose Wanderkarte von Tirol!

Gleich hier bestellen.