Wanderweg Tirol: Im Karwendel zur Binsalm

Wanderwege Tirol: Die Kapelle auf der Binsalm

Kurzer aber traumhafter Wanderweg im Karwendel zur Binsalm
Wenn im Mai die Mautstrasse zwischen Hinterriss und Eng öffnet, beginnt hier die Wandersaison und die Wanderwege werden in Beschlag genommen. Besonders kürzere und einfachere Wanderungen wie der Panoramaweg zu Binsalm sind hier vielbegangen. Trotzdem möchte ich diesen Wanderweg hier vorstellen, weil die Landschaft für den Ansturm an Leuten mehr als entschädigt. Am besten startet man die Wanderung zur Binsalm am großen Parkplatz in der Eng, dem Letzten am Ende der Mautstrasse. Von hier dann nicht links den Wandersteig hinauf zum Wandern, sondern auf dem schmalen Teerweg durch die Bergahornbaumallee direkt ins Almdorf Eng. Bei einer Herbstwanderung ist hier natürlich die Blattfärbung der Ahornbäume traumhaft, inmitten der romantischen Bergkulisse. Bei einer Frühlingwanderung kann man hier ein Meer an gelben Trollblumen sehen und über das satte Grün des Frühling staunen. Je nach Temperatur ist Mitte Mai bis Mitte Juni hierfür die beste Zeit. Auch Enzian blühen hier. Vom Almdorf Eng weisen Wegschilder nach links zur Binsalm auf einem groben Forstweg. Nach ca. 200 Metern zweigt vom Forstweg rechts ein kleiner Wandersteig ab, der sogenannte Panoramaweg - und der wird seinem Namen gerecht. In steileren Serpentinen muss man durch die Almwiesen hinauflaufen, um mit jedem Höhenmeter mehr das Panorama auf die Eng und die Berge zu geniessen. Bald sind die Höhenmeter "absolviert" und man wandert in der Höhe entlang. Zwischen der nicht bewirtschafteten Drijaggenalm und der Binsalm kann man den gesamten Ahornboden überblicken. Dann geht es ein Stück auf dem holprigen Forstweg hinunter zur Binsalm, wo man im Sommer und Herbst einkehren kann. Hinunter zurück zum Ausgangspunkt kommt man auf dem Forstweg, den man in der Mitte mittels Wandersteig hinunter zum Parkplatz abkürzen kann. Diese Runde kann man auch mit Kindern wandern. Wenn man auf dem Forstweg zwischen Parkplatz, Engalm und Binsalm bleibt, kann man sogar mit einem geländegängigen Kinderwagen hinauf zur Binsalm - genügend Kondition des Schiebenden vorausgesetzt und Bremsen am Kinderwagen.
Wenn noch Zeit ist, lohnt sich ein Spaziergang am Naturdenkmal großer Ahornboden. Wer zu einer Sommerwanderung hierher kommt, kann die Wanderung noch verlängern und zur höhergelegenen Lamsenjochhütte oder gar zur Lamsenspitze wandern. Durch das Karwendel werden auch oft Weitwanderungen unternommen, wobei die Binsalm hierfür als Zwischenstation dienen kann - bitte nicht ohne die passende Wanderkarte Karwendel Wanderungen von Hütte zu Hütte unternehmen.
Als Winterwanderung dient diese Tour nicht. Zum einen wegen der Lawinengefährdung, zum anderen ist die Strasse in die Eng zwischen November und Mai gesperrt und man müsste von Hinterriss aus zu Fuß gehen, was für "normale" Wanderer im Winter einen zu langen Zugangsweg bedeuten würde.

Inhalt dieser Seite: Wanderweg Karwendel, Binsalm wanderweg, Eng Binsalm, Wanderwege Tirol, Wandern Tirol, zum Wandern, Wanderungen Tirol, Bergwandern Tirol

Wanderwege Karwendel: Im größten Naturpark Österreichs zur Lamsenjoch Hütte - mit Gämsenblick!

 

Wanderwege Karwendel: Traumhafter Wanderweg zur Falkenhütte - eine der schönstgelegenen Hütten der Alpen

 

Wanderwege Hinterriss: Vom Risstal zum wunderbar gelegenen kleinen Ahornboden im Naturpark Karwendel

 

Wanderwege Achensee: Auf die Dalfazalm wandern und oben das Karwendel Panorama geniessen

 

Wanderwege am Achensee: Gemütlich im Rofan zur Astenaualm wandern - praktisch zu jeder Jahreszeit

 

Wanderwege Karwendel: Wunderschöner Wanderweg für eine Genusswanderung im größten Naturpark Österreichs

 

Wanderwege bei Innsbruck: Vor der Karwendelkulisse auf die romantisch gelegene Walderalm

 

Wanderweg Tuxer Alpen: Auf den kleinen Gilfert mit besonders imposanten Gipfelkreuz

 

Kostenlose Wanderkarte von Tirol!

Gleich hier bestellen.