Wanderweg Tirol: Von der Eng zur Falkenhütte

Wanderwege Tirol: Zur Falkenhütte

Sehr schöner Wanderweg im Karwendel zur Falkenhütte
Die Falkenhütte ist für viele Wanderer einer der schönsten Berghütten in den Alpen. Das Panorama unterhalb der Laliderer Wände sucht seines gleichen und die Nähe zu München tut ihr übriges.
Erreichbar ist die Falkenhütte über mehrere Wanderwege. Zum Wandern wohl der Schönste ist der Wanderweg von den Engalmen über das Hohljoch. Am besten fährt man mit dem Auto über Vorderriss nach Hinterriss und die Strasse bis zum Schluss in die Eng. Dort gibt es einen großen Parkplatz - den man aber auch am besten schnell wieder verlässt. An schönen Tagen tummeln sich hier die Ausflügler. Vom Parkplatz geht man auf dem Naturlehrpfad zum Almdorf Eng. Bei der letzten Almhütte - dort kann man auch einkehren und den bekannten Enger Almkäse kaufen - beginnt links davon der Wanderweg zu Falkenhütte. Wanderschilder zeigen den Weg. Es geht über die weite Almwiese hinauf in Richtung Karwendelwände. Schöne Blicke öffnen sich mit jedem Meter, den man hinaufwandert. Im Sommer wird es hier bei der Sommerwanderung sehr schnell heiß, weil die Sonne direkt hineinscheint. Dann empfiehlt es sich früh zu starten. Im Frühling bei einer Frühlingwanderung ist es angenehm warm. Am Wegesrand sind im Mai und Juni auch viele schöne Bergblumen zu sehen. Auch im Herbst kann man hier gut eine Herbstwanderung unternehmen. Dann locken die gefärbten Blätter der Ahornbäume die Leute in Scharen hierher. Doch nun erst einmal weiter auf dem Wanderweg: Wenn man das Hohljoch erreicht, sollte man unbedingt ein bisschen Zeit für die Landschaft haben. Zum einen sieht man von hier oben die Falkenhütte, aber viel beeindruckender sind die steilen Felswände des Karwendel. Die bekannte Lalidererwände sind auch bei Kletterern sehr bekannt. Bis hierher kann man auf jeden Fall auch mit Kindern wandern. Vom Hohljoch geht es dann erst einmal wieder einige Höhenmeter hinunter ins Laliderertal, von wo aus man zur Falkenhütte hinaufsteigt. Die Hütte des deutschen Alpenverein ist in den Sommermonaten bewirtschaftet und Stützpunkt vieler Wanderer für Tagesausflüge oder auch zum Unternachten. Denn der Weitwanderweg Via Alpina verläuft hier.
Zurück könnte man auf dem gleichen Wanderweg gehen oder man geht eine Runde: Das würde bedeuten, daß man von der Falkenhütte hinuntersteigt ins Laliderertal und dann über die Lalidereralm talauswärts wandert. Dort kommt man auf die Strasse in die Eng. Entweder man dort direkt am Parkplatz ein Auto zum Zurückfahren in die Eng oder man nutzt den Wanderbus, der im Sommer hier verkehrt.
Schöner zum Wandern für Geniesser geht es kaum. Die beste Zeit zum Wandern ist Mai bis Oktober. Im Winter ist der Zugang nicht möglich, die Strasse in die Eng ist bis Ende April gesperrt. 

Inhalt dieser Seite: Wanderweg Falkenhütte, Wandern Falkenhütte, Karwendel, Eng Falkenhütte, Wanderwege Tirol, Wandern Tirol, zum Wandern, Wanderungen Tirol, Bergwandern Tirol

Wanderweg Schwaz: Eine der schönsten Wanderungen in Tirol - zur Kellerjochkapelle

 

Wanderwege Karwendel: Im größten Naturpark Österreichs zur Lamsenjoch Hütte - mit Gämsenblick!

 

Wanderwege Hinterriss: Vom Risstal zum wunderbar gelegenen kleinen Ahornboden im Naturpark Karwendel

 

Wanderwege Achensee: Auf die Dalfazalm wandern und oben das Karwendel Panorama geniessen

 

Wanderwege bei Innsbruck: Vor der Karwendelkulisse auf die romantisch gelegene Walderalm

 

Wanderwege am Achensee: Gemütlich im Rofan zur Astenaualm wandern - praktisch zu jeder Jahreszeit

 

Wanderwege Karwendel: Wunderschöner Wanderweg für eine Genusswanderung im größten Naturpark Österreichs

 

Wanderweg Tuxer Alpen: Auf den kleinen Gilfert mit besonders imposanten Gipfelkreuz

 

Kostenlose Wanderkarte von Tirol!

Gleich hier bestellen.