Wanderweg Tirol: Durch die Tiefenbachklamm wandern

Wanderweg Tirol: Durch die Tiefenbachklamm bei Kramsach wandern

Kurzweilige Wanderung durch eine Klamm in Tirol
Auf den Spuren der Holzfäller im Mittelalter befindet man sich auf der Wanderung durch die Tiefenbachklamm bei Kramsach in Tirol. Wo früher die Waldarbeiter oft unter Einsatz ihres Lebens das Holz aus den Wäldern der Brandenberger Berge geholt haben, führt heute ein sehr gut gesicherter Steig zum wandern durch die Tiefenbachklamm.

Wo ist die Tiefenbachklamm?
Startpunkt der Tiefenbachklammwanderung ist ein Parkplatz zwischen Kramsach und Brandenberg. Nach Kramsach kommt man über die Autobahn problemlos, dort am ersten Kreisverkehrs rechts abbiegen, danach den Schildern "Tiefenbachklamm" folgen.

Verlauf der Wanderung durch die Tiefenbachklamm
Von den Parkbuchten an der Strasse folgt man rechts hinunter einem breiteren Wanderweg zum Fluß. Die Brandenberger Ache fließt hier relativ gemächlich, was man auf den vielen hellen Steinen sehr gut verfolgen kann - aber vielleicht besser nach der Wanderung. Zuerst geht es hinein in die Klamm. Der Wanderweg wird schmaler und bald befindet man sich am Wandersteig. Immer oberhalb vom Wasser steigt man teils dicht am Felsen druch die Tiefenbachklamm. Der Wanderweg ist gut mit Geländern und Brücken gesichert, so daß auch Kinder hier wandern können. Jedenfalls sind viele Kinder auf dieser Wanderung unterwegs gewesen. Aufpassen müssen Eltern und Kinder aber bei dieser Familienwanderung trotzdem. Gut 3 Kilometer lang ist der Wanderweg durch die Tiefenbachklamm. Zwei große Brücken führen über den gesamten Bergfluss. Das Highlight ist aber die Aussichtsplattform an der schmalsten Stelle der Klamm. Am Ende der Schlucht kann man in einem kleinen Gasthof einkehren. Zurück kommt man am schnellsten wieder auf dem gleichen Wanderweg.

Zu welcher Zeit ist die Tiefenbachklamm am schönsten?
Die Wanderung durch die Tiefenbachklamm ist eine tolle Frühlingwanderung. Auf beiden Seiten der Klamm sind dann schöne große Wasserfälle zu sehen, die das Schmelzwasser talwärts befördern. Bei einer Wanderung im Sommer profitiert man von der meist schattseitigen Wanderung und den Stellen an der Brandenberger Ache, wo man mit den Füßen in das kalte Wasser steigen kann. Ein wunderbarer Wanderweg durch eine Klamm, die keinen Eintritt kostet.

Noch mehr schöne Wanderwege in Tirol

Inhalt dieser Seite: Wanderweg Tiefenbachklamm, Wandern Kramsach, Wandern Tiefenbachklamm, Wanderweg Tirol, Klammwanderung, Wandern Tirol, Wandern, Wanderungen Tirol

Wanderwege Tuxer Alpen: Ruhige Almwanderung zur Nonsalm - auch mit Kinderwagen

 

Wanderweg Tuxer Alpen: Auf den kleinen Gilfert mit besonders imposanten Gipfelkreuz

 

Wanderwege Karwendel: Im größten Naturpark Österreichs zur Lamsenjoch Hütte - mit Gämsenblick!

 

Wanderwege Karwendel: Traumhafter Wanderweg zur Falkenhütte - eine der schönstgelegenen Hütten der Alpen

 

Wanderwege Hinterriss: Vom Risstal zum wunderbar gelegenen kleinen Ahornboden im Naturpark Karwendel

 

Wanderwege Karwendel: Einfacher Wanderweg zur Binsalm inmitten den Naturpark Karwendel

 

Wanderwege bei Innsbruck: Vor der Karwendelkulisse auf die romantisch gelegene Walderalm

 

Wanderweg Innsbruck: Von der Hauptstadt der Alpen ins Karwendel auf die Rumer Alm wandern 

 

Wanderwege Karwendel: Wunderschöner Wanderweg für eine Genusswanderung im größten Naturpark Österreichs

 

Kostenlose Wanderkarte von Tirol!

Gleich hier bestellen.