Wandern am Bodensee

Die schönsten Wanderwege am Bodensee zum Wandern
Deutschland hat den größten Anteil am Bodensee. In den schönen Naturlandschaften am westlichen Ufer des Bodensee gibt es tolle Wege zum wandern. Sie sind technisch nicht zu anspruchsvoll und reich an Kultur.

Wandern auf den Höchsten am Bodensee
Hier ist der Name Programm: Der "Berg Höchsten" ist der Höchste am Nordufer des Bodensee. Er ist 838 Meter hoch und bietet einen wunderbaren Panoramablick auf den See. Von Deggenhausen führt der Premiumwanderweg durch das Deggenhausertal hinauf auf den Höchsten. Mit über 16 Kilometer Länge ist dies zugleich der längste Premiumwanderweg am Bodensee.

Wandern in Hohentwiel am Bodensee
Die Festung zieht die Blicke bereits aus der Ferne auf sich. Zahlreich sind die Wanderwege und Wanderpfade unterhalb der Ruine. Von Singen gibt es einen Premiumwanderweg hinauf zur Festung. Vorbei an Feldern, durch Wälder und hinauf über die höchstgelegenen Weinberge in Deutschland. Neben dem Besuch in den historischen Mauern ist der Blick auf die Stadt Singen ein empfehlenswertes Wanderziel.

Mühlbachschlucht Wanderung
Eine leichte Schluchtenwanderung gibt es direkt hinter den Stadtmauern von Tengern. Entlang des Mühlbachs führt der Wanderweg, von dem aus man die Fallstufen des Bachs gut sehen kann. Bis zu 13 Meter hoch die maximale Fallhöhe des Mühlbachs, insgesamt überwindet er in der Schlucht am Bodensee 46 Meter. Hier kann man die gute Luft des Luftkurorts Tengen besonders gut geniessen. In der Mühlbachschlucht gibt es ein altes Wasserrad zu bewundern.

Wanderung am Gehrenberg
Der Gehrenberg bei Markdorf nördlich vom bekannten Meersburg und Friedrichshafen ist bekannt als "Schau-ins-Land". Mehrere Wanderwege führen von verschiedenen Seiten hinauf auf den Gehrenberg. Oben gibt es eine Aussichtsplattform. An schönen Tagen sieht man hinter dem Bodensee das weite Panorama der Alpen von Österreich bis in die Schweiz. Stolze 15 Kilometer lang ist die Wanderung von Bermatingen auf den Gehrenberg

Wandern in Bermatingen am Bodensee
Wenn es nicht so weit hinauf gehen soll, eignet sich die Premiumwanderung rund um Bermatingen. Über Waldwege geht es rund 9 Kilometer vom Ortskern über die Waldwiesen der Umgebung. Start und Ziel sind die wunderbaren Fachwerkhäuser im Ort, wo man auch einkehren kann.

Fernwanderweg am Bodensee
Wer gerne von einer Etappe zur nächsten wandert, von Ort zu Ort, wird am Bodensee auf dieser Wanderroute fündig: Rund 53 Kilometer ist der Wanderweg von Überlingen nach Konstanz. Auf diesem Weg werden Sie 1400 Höhenmeter überwinden und insgesamt mehr als 15 Stunden wandern. Der Fernwanderweg trägt den Namen "Seegang" und ist in mehreren Etappen wanderbar. Unterwegs treffen Sie auf die Highlights Marienschlucht, Hödinger Tobel und die RUnie Altobman. Nicht weit wäre der Abstecher auf die bekannte Blumeninsel Mainau. Dieser Weitwanderweg ist ganzjährig begehbar und bietet sich in 8 Etappen an.

Inhalt dieser Seite: WANDERWEGE BODENSEE, Wandern Bodensee, die schönsten Wanderwege am Bodensee, Wandertouren am Bodensee