Wandern im Sommer

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]
Wandern im Sommer - am Bergsee mit Gletscherblick
Eines der beliebtesten Fotomotive zum Wandern im Sommer – traumhaft schön am Bergsee mit Gletscherblick

Das kannst du nur beim Wandern im Sommer erleben

Mit der Sommersonnwende Ende Juni beginnt der kalendarische Sommer und damit das Wandern im Sommer. Im Hochgebirge zieht sich der Schnee zurück und gibt die Wanderwege frei. Unterhalb blühen die Bergwiesen in allen Farben. Bist du zu dieser Zeit schon einmal zum Wandern in den Bergen gewesen? In diesen Wochen kannst du in den Alpen noch die Blüte der Almrosen erleben und „nebenbei“ allerlei traditionelle Veranstaltungen besuchen. Damit meine ich die Sonnwendfeier – ein besonderer Tipp in diesem Beitrag weiter unten.

Warum unbedingt Wandern im Sommer?

Sommer wandern - lange Wanderungen mit viel Ausblick!
Im Sommer wandern – aufgrund der langem Sonnenscheindauer lassen sich besonders lange Wanderungen unternehmen

Im Sommer lassen sich problemlos längere Wanderungen machen, die man bei einer Frühlingswanderung oder Herbstwanderung aufgrund der kurzen Tage nicht unternehmen kann. Auch auf den Sommer beschränkt sind viele Wanderungen im Hochgebirge oder mehrtägige Hüttenwanderungen. Außerhalb der Sommermonate sind mehrtägige Hüttentouren aufgrund von Schnee nicht zu empfehlen und auch die notwendigen Hütten haben nicht geöffnet. Der Sommer ist auch die Jahreszeit, in der die bewirtschafteten Almen in den Alpen geöffnet haben. Dann sind die Bauern mit ihren Kühen, Schafen und Pferden zur „Sommerfrische“ auf der Alm. Es gibt auch immer wieder urige Hütten, auf denen man dann frische Almprodukte probieren kann – mit fantastischen Blicken auf die umliegenden Berge. Auch nur im Sommer möglich: Ein Besuch bei Murmeltieren. Im Sommer kannst du sie sehen. Ab Herbst beginnt ihr Winterschlaf, der bis in den Frühling dauert.

Besonders empfehlenswerte Wanderungen im Sommer

Hier zeige ich dir nun viele schöne Wanderungen im Sommer. Einige sind beliebte Ausflugsziele, andere hingegen eher noch unbekannt. Schön sind natürlich alle, den überall war ich schon selbst unterwegs. Für viele Wanderungen habe ich auch Übernachtungstipps für dich. Denn schließlich kannst du nicht alle schönen Wanderziele an einem Tag erreichen. Ich finde es schön auch erst mal Gegenden zu erkunden, die nicht auf jeder „Bestenliste“ stehen. Dort entdecke ich meistens ziemlich tolle Sachen und bin überrascht was es alles gibt. Auch auf den ersten Blick unspektakuläre Wanderungen haben mir im Nachhinein oft sehr gut gefallen. Natürlich haben aber auch bekannte Berge und Gipfel ihren Reiz, nicht umsonst sind dort mehr Menschen unterwegs. Schau einfach weiter und entdecke altbekannte und neue Wanderungen in Österreich und Deutschland und Südtirol!

In diesem Beitrag zeige ich dir besonders schöne Wanderungen im Sommer, die zu dieser Jahreszeit besonders Sinn machen. Zu jedem der Tipps gibt es einen eigenen Beitrag, wenn du das selbst ausprobieren willst. Am Ende der Seite kannst du dir diese Tipps merken und auch an deine Freunde weiterleiten.

Wandern im Sommer im Rofan

So traumhaft ist das Wandern im Rofan - im Sommer blühen die Wiesen
So traumhaft ist das Wandern im Rofan – im Sommer blühen die Wiesen

Warum das Rofangebirge im Sommer so schön ist? Die bunten Blumenwiesen, die Hütten zum Einkehren (ich sag nur Kaiserschmarrn auf der Dalfazalm) und der besonders große Ausblick! Du startest mit der Bergbahn am Achensee, bist dann aber bei der Bergstation schon auf 1800 Meter. Von hier aus geht es dann für dich hinein in eine unglaublich schöne Bergwelt. Die Spitzen und Gipfel des Rofans wirken schroff und sind sehr markant. Davor jedoch hast du wunderschöne Alm- und Wiesenflächen. Dieser Kontrast macht für mich persönlich den Reiz aus. Hier oben wanderst du abseits vom Autolärm und großen Verbauungen. Nur unmittelbar bei der Bergbahn sind noch die wenigen Liftanlagen des Skigebiets. Doch bei deinen Wanderungen kommst du schnell in eine unberührte Landschaft. Alle meine Tipps und Wanderungen habe ich hier für dich:

Bekannteste Sommer Wanderung in Niederösterreich

In die Ötschergräben wandern mit Kindern - wir haben es ausprobiert
In die Ötschergräben wandern mit Kindern – wir haben es ausprobiert

Die Ötschergräben sind die längste Klamm in Niederösterreich. Vom Charakter sind die Ötschergräben etwas anders, als die Klammen in den Alpen. Nicht ganz so schmal und auch ziehen sie sich nicht an einem Berghang nach oben, sondern liegen tiefer, als die Umgebung. So steigst du bei deiner Wanderung erst mal bergab und gehst dann ohne allzu große weitere Steigungen durch die Klamm. Das Wasser ist wunderbar klar. Und rechts und links ziehen sich die Bergwände nach oben. Auch in den Ötschergräben gibt es Wasserfälle, Gumpen und Brücken und machen die Tour abwechslungsreich und interessant. Du kannst die Gräben durchqueren, musst dann aber mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt oder aber zu wanderst auf dem gleichen Weg zurück. Übernachten kannst du wunderbar und zu einem fairen Preis im JUFA Annaberg. Schau wir waren dort:

In den Ötschergräben wandern und das türkisgrüne Wasser beobachten
In den Ötschergräben wandern und das türkisgrüne Wasser beobachten

Wandern im Sommer Steiermark

Eine eher unbekannte Klamm ist die Raabklamm in der östlichen Steiermark. Sie ist die längste Klamm in Österreich. In der Nähe der Stadt Weiz kannst du stundenlang durch die Raabklamm wandern. Unterteilt ist sie in verschiedene Abschnitte, die du auch etappenweise wandern kannst. Wir sind mit den Kindern nicht die ganze Klamm gewandert, sondern nur einen Teil. Insgesamt ist die Klamm 10 Kilometer lang. Rund um Weiz hast du weitere interessante Wander- und Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. mehrere Höhlen, Klammen und Burgen. Wirklich toll übernachtet haben wir im neuen JUFA Weiz. Schöne Zimmer, ein großes Spielangebot für Kinder und leckeres Essen. Auch ein super Wanderhotel ohne Kinder! Lies hier weiter:

Durch die Raabklamm in Österreich wandern - schön kühl im Sommer!
Durch die Raabklamm in Österreich wandern – schön kühl im Sommer!

Wandern im Sommer bei der Kaiser Franz Josefs Höhe zur Pasterze

Eine der eindrucksvollsten Wanderungen der letzten Jahre war für mich dir Tour bei der Franz Josefs Höhe am Rande des größten Gletschers Österreich, der Pasterze. Jede Woche wird dort eine geführte Wanderung angeboten, die dich ins Gletschergebiet führt. Dabei siehst du sehr eindrücklich die Natur am Rande des Eises. Aber natürlich auch den Rückgang des Gletschers in den letzten Jahrzehnten. Und trotz des fast bedrückenden Eindrucks des Gletscherschmelze ist es auch wieder erstaunlich, welche Lebensräume die Natur sich in dieser Gegend schafft. Mit dem Naturpark Ranger gelangst du auch an Stellen, die du sonst nicht entdecken würdest. Lies hier weiter zur:

Geht nur im Sommer: Zur Pasterze am Großglockner wandern, leichte Wanderung
Geht nur im Sommer: Zur Pasterze am Großglockner wandern, leichte Wanderung

Wandern im Sommer im Kleinwalsertal

Einfach nur schön! So sind die Berge, wenn du mich fragst, im Kleinwalsertal. Saftig grüne Almwiesen ziehen sich weit hinauf auf die vielen Berge und Gipfel. Für mich ist das Kleinwalsertal somit eines der Top-Wanderregionen im Sommer. Du findest einfache, aber herrliche Talwanderungen genauso wie anspruchsvolle Gipfeltouren. Eine tolle Wanderung haben wir im hinteren Kleinwalsertal von Baad aus gemacht. Einmal rund um das Derraköpfle. Die rund 600 Höhenmeter sind mit mittlerer Kondition gut zu schaffen. Vor allem mit Kindern lohnen sich Wandertouren am Söllereck. Dort warten attraktive Familienangebote am Berg, wie eine Kugelbahnweg oder auch eine Sommerrodelbahn. Ausgangspunkt für unserer Wanderungen und Ausflüge im Kleinwalsertal ist der Rosenhof. Ein rundherum wunderschönes Familienhotel! Schau hier:

Almrosen – Wanderung im Montafon

Zu tausenden Almrosen wandern im Montafon - wir waren am Golm
Zu tausenden Almrosen wandern im Montafon – wir waren am Golm

Auch das Montafon in Vorarlberg zeigt sich in den Sommermonaten von seiner schönsten Seite. Hohe Gipfel, tiefe Täler, Almen und Wiesen und ganz viele Wanderwege. Ich zeige dir zwei schöne Wege im Montafon, die du am Erlebnisberg Golm startest. Eine wunderschöne Wanderung bringt dich von der Bergstation der Golmbahn hinüber zur Lindauer Hütte. Du wanderst auf dem Höhenweg leicht bergab zur Hütte, die unterhalb der Felsformation „Drei Türme“ liegt. Wunderschön! Dort blühen im Sommer die Almrosen in großer Menge. Die zweite Wanderung ist vor allem für Familien toll. Der „Waldrutschenpark“ am Golm führt erstens die ganze Zeit bergab und zweitens sind noch 7 lange Röhrenrutschen am Weg, durch die es hinunter geht. Ein Riesenspaß! Super und preisgünstig übernachten lässt es sich im JUFA Hotel Montafon. Lies gleich weiter:

Die 12 schönsten Familienwanderungen Tirol

Wenn du mit deiner Familie in Tirol unterwegs bist, dann habe ich 12 tolle Wandertipps für dich. Erlebt gemeinsam die Natur am Großen Ahornboden, übernachtet auf gemütlichen Almhütten und wandert in schöne Täler und auf familientauglichen Wanderwegen in die Berge. Einige unserer Vorschläge kannst du auch mit dem Kinderwagen machen, so zum Beispiel zur Bodenalm oder zur Engalm. Oder wie wäre die Kombination aus Schifffahren und Wandern? Das ist am Achensee möglich, zur einzigen Alm in Tirol, die mit dem Schiff erreichbar ist. Du siehst es gibt viele abwechslungsreiche Möglichkeiten mit Kindern zu wandern. Schau rein in die Vorschläge zu den:

Wandern im Sommer an der Zugspitze

Tolle Wanderung im Sommer rund um die tükisgrün schimmernden Seen
Tolle Wanderung im Sommer rund um die tükisgrün schimmernden Seen

Die Zugspitze als größter Berg Deutschlands und einer der höchsten Berge in Tirol, zieht jedes Jahr tausende Menschen an. Doch man muss nicht unbedingt ganz hinauf, um ein schönes Bergerlebnis zu haben. Ich finde es mindestens genauso schön diesen Berg im Blick zu haben und die Aussicht auf die Zugspitze zu genießen. Rundherum findest du zahlreiche schöne Wanderwege, die dir einmalig schöne Blicke bieten. Wenn du von Ehrwald zur Tuftlam wanderst, kommst du zu sogar zu einer Aussichtsplattform mit Zugspitzpanorama. Und auch vom Blindsee oder vom beliebten Eibsee aus kannst du hinauf schauen. An beiden Seen kannst du wunderschöne Wanderungen unternehmen oder sie auch als Bike-und-Hike Tour kombinieren. Zum Übernachten empfehle ich dir das neu gestaltete Zugspitzresort in Ehrwald. Dort gibt es das volle Verwöhnprogramm für die ganze Familie, aber natürlich auch für Paare oder Alleinreisende im Wanderurlaub. Schau dir unbedingt diese Bilder an:

Sommerwanderungen am Schlegeisspeicher

Im Sommer wandern bei den Dreitausendern im Zillertal
Im Sommer wandern bei den Dreitausendern im Zillertal

Hochalpine Wanderungen kann man nur im Sommer machen. Nur dann sind die Wege überwiegend schneefrei und auch die Temperaturen sind zum Wandern angenehm. Denk in diesem Zusammenhang an die Mitnahme von Grödeln. Mit ihnen kannst Altschneefelder sicher überqueren, sie bewahren dich vor dem Ausrutschen. Weitere Informationen findest du in meinem Grödel Test. Ein tolles hochalpines Wandergebiet mit 3000ern ist der Schlegeisspeicher im Zillertal. Der Schlegeisspeicher See liegt auf 1800 Meter und alle Wanderungen bringen dich dann noch weiter hinauf. Auch wenn einige Wanderungen technisch nicht so anspruchsvoll sind, beachte bitte trotzdem dass du dich im hochalpinen Gelände befindest. Leider sieht man gerade hier auch immer wieder Menschen mit Flip-Flops oder Schuhen ohne richtige Wandersohle wandern. Beliebte Wanderungen am Schlegeisspeicher führen dich zum Pfitscher Joch oder zur Olperer Hütte. Diese zwei Touren sind nicht allzu schwierig, aber landschaftlich traumhaft. Höher hinauf geht es auf den Hohen Riffler. Das ist einer der 3000er. Oder du bist mehrere Tage auf dem Berliner Höhenweg unterwegs. Hier alle meine Tipps rund um den beliebten Speichersee:

Wandern im Sommer am Achensee

Am Achensee wandern zur Gaisalm und weiter mit dem Schiff
Am Achensee wandern zur Gaisalm und weiter mit dem Schiff

Der Achensee ist im Sommer eine beliebte Wanderregion. Kein Wunder, treffen doch die Berge des Karwendels und des Rofangebirges hier auf den fjiordartigen herrlichen Achensee. Dabei kannst du nicht nur Wandern und Baden miteinander kombinieren, sondern auch eine Fahrt mit dem Achenseeschiff. Eine Wanderung führt dich dabei direkt am Seeufer entlang bis zur Gaisalm. Von dort kannst du dann mit dem Schiff zurück oder auch eine weitere Fahrt über den See machen. Für anspruchsvolle Bergsteiger geht zum Beispiel die Überschreitung von Seebergspitze und Seekarspitze im Sommer zum Wandern. Nach dieser langen und schweren Tour kann man die Rückfahrt mit dem Schiff gut genießen. Und wenn du noch mehr Tourentipps am Achensee suchst, dann schau hier:

Sommerwandern im Zillertal

Leichte Sommer Wanderung mit Gipfelziel - auf dem Weg zum Gedrechten
Leichte Sommer Wanderung mit Gipfelziel – auf dem Weg zum Gedrechten

Wandern, Spielen, herrliche Panoramablicke, gutes Essen! Wie das alles zusammengeht zeige ich dir jetzt. Über die Zillertaler Höhenstraße fährst du von Kaltenbach hinauf zur Kaltenbacher Skihütte. Schon die Anfahrt auf der Panoramastraße ist ein Erlebnis. Bei der Hütte kannst du nun parken und loswandern. Es geht für dich zum Gipfel des „Gedrechten„. Im Juni erlebst du hier noch die Almrosenblüte, später im Jahr (August) kannst du auf deinem Weg Blaubeeren sammeln. Vom Gipfel hast du einen wahnsinns 360°Grad Blick. Wieder unten angekommen toben deine Kinder über den großen Abenteuerspielplatz „Murmelland„. Zusammen könnt ihr hier auch die Murmeltiere in ihrem großen Freigehe betrachten. Und anschließend lasst es euch schmecken. Auf der Kaltenbacher Skihütte wird frisch gekocht und selbst gebacken. Und auf der Sonnenterrasse kannst du noch mal in Ruhe deine Blicke schweifen lassen. Mehr dazu:

Wandern im Sommer an der Nordkette

Goetheweg Innsbruck - Start ist am Top of Innsbruck, der höchsten Sehenswürdigkeit der Stadt
Goetheweg Innsbruck – Start ist am Top of Innsbruck, der höchsten Sehenswürdigkeit der Stadt

Im Sommer solltest du unbedingt einen Ausflug mit der Nordkettenbahn in Innsbruck einplanen. Spektakulär fährt dich dich Bahn an den steilen Wänden der Nordkette entlang bis nach oben, auf über 2000 Meter. Die Bahn ist unterteilt in drei Abschnitte und startet direkt in der Altstadt von Innsbruck. Zuerst fährst du mit der Hungerburgbahn, einer Standseilbahn bis zum Stadtteil Hungerburg. Von hier aus geht es weiter mit der großen Panoramagondel auf die Seegrube. Der letzte Abschnitt ist eine etwas kleinere Gondel mit der du bis hinauf zum Hafelekar kommst. An allen drei Stationen hast du verschiedene Wandermöglichkeiten. Oben erreichst auf über 2000 Metern das TOP OF INNSBRUCK. Hier kannst du zum Panoramaweg de Luxe starten – auf dem Goetheweg.

2- Tages Tour im Wettersteingebirge

2 tägige Hüttenwanderung rund um die Wettersteinhütte in der Leutasch
2 tägige Hüttenwanderung rund um die Wettersteinhütte in der Leutasch

Du suchst nach einer mehrtägigen Hüttentour für dein Wanderwochenende? Dann habe ich folgenden Tipp für dich. Die 2-Tages-Tour durch das Wettersteingebirge. Diese Route ist technisch gesehen nicht besonders schwierig. Sie verläuft überwiegend auf mittelschweren Wegen. Nur der Aufstieg zur Gehrenspitze ist ein schwarzer Weg. Diesen Teil kann man aber auch auslassen. Du startest deine Wanderung in Leutasch bei Seefeld und wanderst durch das sehr ursprüngliche Puittal zur Wettersteinhütte. Hier übernachtest du. Der Aufstieg zur Gehenspitze erfolgt am besten je nach Wetter am ersten Tag oder zu Beginn des zweiten Tages. Anschließend geht es unterhalb der beeindruckenden Spitzen weiter zur Rotmossalm. Von hier aus wanderst du dann bergab ins Gaistal. Mit dem Bus kannst du zu deinem Ausgangspunkt zurück fahren. Die Tour ist landschaftlich ein echter Traum und die Wettersteinhütte einer meiner Lieblingshütten! So geht die

König Ludwig Tour

Eine weitere wunderbare Tour ist die König Ludwig Tour im Karwendel. Hier wanderst du unter der Woche, drei Tage lang. Du übernachtest in einmal Hütte und einmal im Tal. Dort komfortabel im Gasthof zur Post in Hinterriss. Das ist auch deine Ausgangsstation. Hier kommst du an, lagerst dein Gepäck und nimmst auf den Berg nur mit, was du brauchst. Auf dieser Tour kommen alle Wanderer zum Zug, die keine technisch anspruchsvolle Wanderung suchen, aber trotzdem länger in den Bergen wandern wollen. Das wunderschöne Karwendel zeigt sich auf der König Ludwig Tour von seiner schönsten Seite. Grüne Almwiesen, schroffe Berggipfel, klare Gebirgsbäche und auch der Große Ahornboden und die bekannte Engalm stehen auf dem Wanderprogramm. Lies hier alle Infos zur:

Kristallwanderwoche Hall

Eine spezielle Urlaubswoche kannst du in der Region Hall Wattens ganz in der Nähe von Innsbruck erleben. Bei der Kristallwanderwoche, geht es um Salzkristalle, Bergkristalle und um die berühmten Swarovski Kristalle. Du wanderst auf neuen und altbekannten Wanderpfaden, machst eine Führung durch das Bergbaumuseum und besuchst die Swarovski Kristallwelten. So entdeckst du viel Neues in einer Wanderregion, die viel zu bieten hat. Herrlich sind die Wanderungen auf dem Zirbenwanderweg, in das idyllische Halltal oder ins ziemlich unbekannte Wattental. Schau hier rein zur:

Ganalm im Sommer

Eine einfache Wanderung im Sommer führt dich zur urigen Ganalm. Sie liegt mitten im Karwendel in einer beeindruckenden Lage. Unterhalb der Alm geht es tief hinunter zum Vomper Loch, darüber die steilen Felswände des Karwendels. Ein gewaltiger Blick! Von dem kleinen Ort Umlberg bei Terfens im Tiroler Inntal, geht es 400 Höhenmeter zur Ganalm hinauf. Den breiten Forstweg kannst du sogar mit dem Kinderwagen gehen. Beliebt ist die Strecke auch bei Mountainbikern. Die fahren aber oft bei der Alm vorbei. Bewirtet wirst du auf der Ganalm von Hermann, der dir in seiner einfachen Hütte ohne Strom, kleine leckere Mahlzeiten serviert. Richtig gemütlich sitzt du bei Brotzeit oder Kuchen auf der schönen Terrasse und genießt Essen und Ausblick. So geht die Wanderung zur:

Im Sommer zu den Kaprun Stauseen

Die Kaprun Stauseen oberhalb von Zell am See
Die Kaprun Stauseen oberhalb von Zell am See

Eine weitere sehr beeindruckende Kulisse in den Bergen findest du bei den Kaprun Stauseen. Alleine die Anfahrt ist schon ein richtiges Erlebnis. So geht es mit Bussen über enge Straßen und durch Tunnels, sowie einem offenem Schrägaufzug zu den Stauseen. Wenn du nur eine sehr einfache Wanderung machen willst, reicht dir vielleicht der ein Kilometer lange Spaziergang über die Staumauer. Eine schöne und sogar recht ruhige Wanderung kannst du etwas unterhalb des Mooserboden Stausees beginnen. Ab der Fürthermoaralm geht ein Kräuterlehrpfad los. Aber auch ohne sich für Pflanzen zu interessieren ist der Weg toll. Du wanderst an Almwiesen und Wasserfällen vorbei und siehst schon die ersten Gletscher. Mit etwas Glück begegnen dir sogar Murmeltiere. Am Mooserboden Stausee angekommen, empfehle ich dir eine Staumauerführung mitzumachen. Super interessant! Und natürlich genießt du hier den schönen See mit Blick auf die imposante hochalpine Gletscherlandschaft! Lies hier weiter zu den:

Wandern im Sommer zur schönsten Alm in Südtirol

Das schönste Almdorf in Südtirol - Wanderziel und Ausgangspunkt für höherliegende Wanderungen im Sommer
Das schönste Almdorf in Südtirol – Wanderziel und Ausgangspunkt für höherliegende Wanderungen im Sommer

Ein tolles Wandergebiet ist rund um die Fanealm in Südtirol. Die Fanealm ist ein richtig ursprüngliches Almdorf bei Vals in Südtirol. In den Sommermonaten fährst du mit dem Shuttle Bus vom Ort zur Fanealm. Dort beginnen viele wunderschöne Wanderungen. Ob zur Brixner Hütte, zum Marblsee oder zur Stinalm. Alle Wanderungen entführen dich in eine traumhafte Kulisse. Mit Kindern wanderst du von Vals über den Milchweg zur Alm hinauf. Und währen die Kinder am Bach spielen, sitzt du auf einer Hütte bei deiner Südtiroler Brotzeit! Schau, so schön ist es auf der:

Wandern im Sommer in Franken

Außergewöhnlich übernachten und schön wandern, das habe ich bei diesem Tipp für dich. Du übernachtest nämlich auf einer Burg! Und das auch noch relativ preisgünstig. In Kronach nördlich von Bayreuth steht die Festung Rosenberg. Hier ist mitten im Burggelände das JUFA Hotel Kronach. Typisch fränkisch mit Fachwerk und tollen Gewölberäumen! Nicht weit davon entfernt liegt mitten im Wald der Lucas Cranach Turm. Dorthin führt dich eine schöne Wanderung durch den Wald und an Feldern und Wiesen vorbei. Den Turm kannst du kostenlos besuchen und von oben die wunderbare Aussicht auf die umliegende Landschaft bestaunen. Lies gleich weiter:

Durch die Baumwipfel wandern im Skywalk Allgäu

Besondere Wanderung im Sommer - Skywalk Allgäu
Besondere Wanderung im Sommer – Skywalk Allgäu

Wandern, spielen und die Natur aus einer anderen Perspektive erleben. Der Skywalk im Allgäu bei Scheidegg bietet dir genau das. Auf dem Baumwipfelpfad wanderst du auf Höhe der Baumkronen entlang. Dabei hast du eine fantastische Fernsicht! Außer dem Hängebrückenweg zwischen den Bäumen gibt es aber noch mehr zu entdecken. Du kannst auf zwei Naturerlebnispfaden wandern, dich beim Waldbaden entspannen, deine Füße auf dem Barfußpfad erleben oder mit den Kindern auf dem Abenteuerspielplatz toben. Ein Großteil des Geländes ist barrierefrei, so dass du ihn auch mit dem Rollstuhl oder dem Kinderwagen problemlos erkunden kannst. Wir hatten viel Spaß bei unserem Tag im:

Wandern im Sommer am Isar Natur Erlebnisweg

Zum Schluss möchte ich dir noch eine einfache aber tolle Wanderung an der Isar vorstellen. Bei Krün, in der Nähe von Mittenwald wanderst du an der sehr ursprünglichen Isar entlang. Begleitet wirst du vom interessanten Isar Natur-Erlebnisweg. Du entdeckst viele Sachen über den Fluss, die Natur, aber auch die Bewirtschaftung von früher und heute an der Isar. Mit etwa 100 Höhenmeter und ca. 6 Kilometern ist die Tour einfach, aber landschaftlich sehr schön. Die türkisgrüne Isar ist für mich einer der schönsten Flüsse. Im Sommer kannst du auch herrlich am Kiesufer liegen und sogar baden. So war ich unterwegs am:

Bergfeuer

Besonders imposant und beeindruckend sind die Bergfeuer. Sie gibt es nur einmal im Jahr! Auf vielen Bergen wird zur Sommersonnwende ein Feuer entzündet. Teilweise sind auch ganze Bergketten als Silhouetten im dunklen Nachthimmel erkennbar. Wenn man dabei abends auf dem Balkon oder der Terrasse sitzt und diese romantischen Feuer sieht, wird es richtig heimelig. In manchen Gegenden werden auf den Berghängen auch ganze Bilder mit Feuer dargestellt. Sehen kannst du dies zum Beispiel rund um Garmisch Partenkirchen, im Tiroler Teil der Zugspitze, im Karwendel, im Rofangebirge und auch auf einigen Salzburger Bergen.

Sonnenaufgangswanderung

Sonnenaufgangswanderung - die besten Touren beim wandern im Sommer
Sonnenaufgangswanderung – die besten Touren beim wandern im Sommer

Wenn du Bergromantik liebst, solltest du auch einmal besonders früh aufstehen, vor Sonnenaufgang. Suche dir eine Bergwanderung aus, die dich in der Früh vor Sonnenaufgang hinaufführt auf einen aussichtsreichen Berggipfel. Wenn du dann beim Gipfelkreuz den Sonnenaufgang erlebst, werden die Strapazen des frühen Aufstehens schnell vergessen sein.

Das Gefühl ist überwältigend, wenn der neue Morgen anbricht und die Berge ruhig und still vor einem liegen. Bitte vergiss aber nicht, einen sicheren Wanderweg auszusuchen, da du in der Dunkelheit ja nicht viel siehst. Eine Stirnlampe solltest du für die Orientierung neben der üblichen Wanderausrüstung auf jeden Fall dabei haben. Noch besser ist es natürlich, wenn du den Wanderweg schon kennst, dann ist die Orientierung im Dunklen einfacher. Es gibt bei speziellen Wanderunterkünften auch immer wieder geführte Sonnenaufgangswanderungen. Auch in verschiedenen Naturparks wird dies angeboten. Ich empfehle die Sonnenaufgangswanderung so zu machen: Ich habe im Berggasthof übernachtet und bin dann in Früh los. Lies hier meine Erlebnisse und schau dir die Bilder an.

—> meine Sonnenaufgangswanderung im Rofan

Diese Tipps zum Wandern merken

Diese Wandertipps merken ✔️ Wenn dir diese Seite gefällt, kannst du dir einen Pin auf Pinterest für deine nächste Planung der Wanderung merken. Oder schick dir einfach den Link zur Webseite als Email in dein Postfach bzw. als WhatsApp auf dein Handy. So musst du nicht danach suchen. Das geht natürlich auch an die Kontaktdaten deiner Freunde, denen diese Tipps weiterhelfen. Wenn du diesen Beitrag über Facebook teilst, können sie diese Bilder und Tipps auch sehen. Klick gleich unter den Bildern auf den Button deiner Wahl:

Diese Tipps merken & mit Freunden teilen. Klick hier: